Romantische Trauung von Tatjana und Kevin im Schloss Bückeburg

Hochzeitsfotografie auf Schloss Bückeburg
Das Schloss Bückeburg – ein großes Schloss aus dem 14. Jahrhundert war der auserwählte Ort für Tatjana und Kevin, um sich standesamtlich das Ja-Wort zu geben.
Kevin und die Gäste warteten bereits vor dem Schloss Bückeburg auf die Braut und die Nervosität konnte man dem Bräutigam deutlich ansehen, als Tatjana in einem weißen Brautwagen angefahren kam.
Vor dem Schloss wurden die Gäste herzlich vom Brautpaar begrüßt und dann ging es schon hinein, die Treppen hoch, durch einige Räumlichkeiten des Schlosses, bis hin zum Goldenen Saal.
Der Goldene Saal wurde in der Zeit der Renaissance in Gold- und Rottönen eingerichtet und versprühte einen gewissen märchenhaften Charm, passend für eine romantische Trauung.
Aufregung, Spannung, Glück und Liebe waren in den Gesichtern zu sehen und spätestens nach dem Ja-Wort konnten die beiden nicht mehr aufhören zu grinsen, so gelang es mir wundervolle Emotionen einzufangen.
Ich gratulierte den beiden auch, nachdem die restliche Hochzeitsgesellschaft das bereits getan hatte und Kevin und Tatjana gaben zu, dass sie meine Anwesenheit vergessen hatten. Das war genau meine Absicht, da ich so die wahren Gefühle in Bildern festhalten konnte.
Als die Gäste dann gingen um sich am Abend wieder an der Party Location zu treffen, hatten wir in der Zwischenzeit die Möglichkeit ein ruhiges Brautpaarshooting am Schloss zu machen. Ein wenig Anweisung und eine entspannte Atmosphäre, brachten uns wundervolle Bilder für die Ewigkeit.
Tatjana und Kevin fühlten sich wohl bei mir und vertrauten mir. Das ist der wichtigste Faktor um gute Bilder machen zu können. Es muss eine Harmonie zwischen Brautpaar und Fotografin herrschen, damit alle Spaß daran haben.
Am Abend traf sich die Hochzeitsgesellschaft dann wieder am Hof Steffen, einer Location der Eventagentur „fast4ward“. Die Agentur stellt, bei Buchung einer fast4ward Location, eine Weddingplannerin zur Seite, die sich um Musik, Deko, Catering, Einladungen und noch andere Dinge kümmert. Eine große Entlastung für das Brautpaar, wie Tatjana und Kevin mir mitteilten.
Nach den Gruppenfotos und dem leckeren Essen, ging die Party los und ich hielt mich im Hintergrund um gute Fotos zu bekommen. Ich fotografierte die Gäste, die Location mit all seinen Details und natürlich auch das glückliche Brautpaar.
Mein langer und aufregender Arbeitstag neigte sich dem Ende zu, nach dem Tatjana ihren Brautstrauß warf. Glücklich und erschöpft, verabschiedete ich mich dankbar bei den beiden und fuhr in den wohl verdienten Feierabend.
Es war eine tolle Hochzeit und eine tolle Erfahrung für mich. Es werden weitere Hochzeiten folgen und damit auch weitere Erfahrungen, die ich sammeln kann.
Eine kleine Überraschung hatte ich aber noch für die beiden… Was es ist, erfahrt ihr in meinem nächsten Beitrag. 😊
_
Hochzeitsfotografie auf Schloss Bückeburg Hochzeitsfotografie auf Schloss Bückeburg Hochzeitsfotografie auf Schloss Bückeburg Hochzeitsfotografie auf Schloss Bückeburg Hochzeitsfotografie im Hof Steffen Hochzeitsfotografie im Hof Steffen Hochzeitsfotografie auf Schloss Bückeburg

Leave a comment